Brief von Marie Stritt an Schwimmer

Berlin, den 18. Mai 1904.

Berlin, Hildebrandstr. 04. d. 18/5.

Sehr geehrtes Fräulein!

Im Besitz Ihrer Zeilen von 15. d. M. erlaube ich mir mitzuteilen, dass für die Tagung des I.C.W. Journalistenkarten nicht ausgegeben werden, da von den geschäftlichen Verhandlungen die Presse und die Oeffentlichkeit im allgemeinen ausgeschlossen ist. Ihre Bitte um eine Pressekarte für den Internationalen Frauenkongress habe ich unserer Pressekommission übergeben und werde dieselbe auch meinerseits wärmstens befürworten. Wie es mit der Sicherung eines Platzes am Journalistentisch sein wird, kann ich beim besten Willen noch nicht sagen. Die Sache ist nicht so einfach, da der Andrang ein ganz enormer ist und die 4 Sektionen immer gleichzeitig tagen. Ich werde mich mit Ihrem Herrn Onkel dafür ins Einvernehmen setzen und Sie werden von ihm näheres erfahren. Jedenfalls, werde ich in der Sache tun, was irgend möglich ist.

Mit ergebensten Grüßen

Ihre

Marie Stritt

New York Public Library Manuscripts and Archives Division. Rosika Schwimmer Papers, Box 5.

Vélemény, hozzászólás?

Adatok megadása vagy bejelentkezés valamelyik ikonnal:

WordPress.com Logo

Hozzászólhat a WordPress.com felhasználói fiók használatával. Kilépés /  Módosítás )

Twitter kép

Hozzászólhat a Twitter felhasználói fiók használatával. Kilépés /  Módosítás )

Facebook kép

Hozzászólhat a Facebook felhasználói fiók használatával. Kilépés /  Módosítás )

Kapcsolódás: %s